11. Dezember 2007

Es war einmal...

...ein alter küchenschrank, der in gesellschaft eines alten sofas, an einem sonntag im april, am straßenrand stand. da kam eine ladenbesitzerin mit ideen & visionen vorbei, quetschte den küchenschrank in den kofferraum ihres twingos (in 2 etappen natürlich) und brachte ihn zum restaurieren in die große werkstatt ihrer eltern. dort hat sie den schrank gereinigt, in mehreren gängen abgebeizt, geschliffen, grundiert, lackiert und mit neuen bunten griffen geschmückt... all´ das dauerte viel länger als ihr jetzt denkt, aber der küchenschrank wartete geduldig und ahnte die ganze zeit, dass die ladenbesitzerin großes mit ihm vorhatte.

Sperrmüll?! Bulk Rubbish?!

Küchenschrank Kitchencupboard

und dann endlich war es soweit! der küchenschrank kam an seinen neuen stellplatz im kinderlädchen "püppilottchen". da steht er jetzt, voll mit schönem spielzeug, kuscheltieren und puppen und kann es immer noch nicht so wirklich begreifen, dass er nicht auf dem sperrmüll gelandet ist...

 

 

 
Posted by Picasa


ende gut - alles gut??

liebe grüße, eure nicola

Kommentare:

  1. great job!
    I wish I could find these "little big" treasures!
    :)

    AntwortenLöschen
  2. einfach gigantisch!!!!wunder-, wunderschön! habe mir das gleich mal größer geklickt, um kein detail zu übersehen..! nun hat der schrank eine strahlende zukunft, die er sich nie erträumen hätte können... stand er doch einst mit zucker und mehl gefüllt in einer küche!

    übrigens: meine häkeldecke ist fertig und ich denke ernsthaft über eine ripple along nach... da schaue ich doch auch noch mal bei dir...!und komme auf dein angebot vom 6. nov. zurück!
    viele grüße und viel freude an dem neuen prachtstück!
    rike

    AntwortenLöschen
  3. oh mamma mia che bello....ich bin hin und weg :-) wunderschön! hach ich komm mal in deinem laden auf eine stippvisite....du hast mich doch immer hin dazu "animiert" meiner grossen tochter eine käthe kruse puppe auf weihnachten beim christkind zu bestellen...wer hat da wohl jetzt mehr freude? mein töchterchen oder ich?

    von herzen liebe grüsse
    maya

    AntwortenLöschen
  4. Wow mir fehlen die Worte! Genauso einen Schrnak möchte ich seit Jahren in meiner Küche haben :)
    Toll find ich auch das du ihn vor dem Spermüll gerettet hast! Wenn ich doch mal so einen Fund machen würde ;)

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Hello Nicola!
    Your shop looks like full of lovely things!

    The things on my blog with Retrofabrics is cuttingboards that I made of just old fabrics so the one you saw is a fabric from the 50's. I sell them in my web-shop www.jagblommar.se

    AntwortenLöschen
  6. den hätte ich auch sofort mit nach Hause genommen! Wirklich traumhaft schön!!! Ich verstehe auch nicht, wie man solch ein tolles Stück einfach wegwerefn kann. Falls Du den Schrank nicht mehr haben möchtest..............ich hole ihn ab......auch mit meinem kleinen Franzosen ;0)

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Nicola, wo hast Du die Geduld hergenommen? Der Schrank ist einfach großartig geworden, Du hast ihn sehr sauber verarbeitet. Ich habe mir auch die neuen Bewohner im Detail angeschaut. Wie liebevoll Du alles dekoriert hast. Sag, die Kissenbezüge, hast Du die selbst genäht?

    Freue mich immer auf Deine Einträge!

    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Der ist richtig schön geworden.
    Wir hatten mal das oberteil von einem alten Küchenschrank in der Küche. Nun haben wir eine Einbauküche und leider keinen Platz mehr. Das Unterteil gibt es auch noch und irgendwann wird der Schrank wieder in die Wohnung finden...irgendwie.
    Zur Zeit mag ich die weiß gestrichenen Möbel sehr gern....werde auch demnächst den Pinsel schwingen.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicola
    jetzt sehe ich mal den Schrank vor deinem Anstrich.
    Welch eine Verwandlung...Traum
    der Basar:4 Muffs , 1 Rock , 1P.Pulswärmer...besser wie nix
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Oh nee,was sind das denn für wunderschöne Bilder.Ein Traumschrank,mit traumhaftem Inhalt!!Bin hin und wech:-))
    ich wünsche Dir eine schöne Weihnacht und ein tolles 2008.Freue mich auf mehr von Dir:-))
    GGLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. der ist ja wundervoll geworden, bis jetzt habe ich es immer nur geschafft stühle und tische mitzunehmen, aber einen schrank? einen schönen laden hast du.
    lg maiga

    AntwortenLöschen
  12. Wow.. that is one very beautiful küchenschrank :) You've done great work painting it!

    AntwortenLöschen
  13. Mein Sperrmüllherz hüpft vor Freude beim Anblick dieser Metamorphose. Was für eine spektakuläre Rettungsaktion. Nicola, Du bist eine Heldin!

    Lieber Gruß
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ein echter Traum!
    Ich hatte auch mal einen ähnlichen Küchenschrank in meiner ersten ollen Altbauwohnung hier in Berlin - aber als wir nach Ulm zogen, musste er zurück bleiben...

    AntwortenLöschen
  15. Das bringt mich auf eine gigantische Idee: von der Oma meines Mannes gibt es auch so ein Stück, das stelle ich mir in meine "Werkstatt" ...

    AntwortenLöschen
  16. Ein traumhafter Schrank.
    Ich habe gerade das umgekerte Prozedere hinter mir - einen weißes Küchenbuffet abschleifen um das Holz zum Vorschein zu bringen.

    AntwortenLöschen
  17. Traumhaft, die Arbeit hat sich wirklich trefflich gelohnt! Toll gemacht!
    Bravo!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. ...ist zwar schon ein etwas älterer Post, aber ich muss trotzdem meinen Senf dazu abgeben: Super klasse toll! So ein schöner Schrank und so gute Arbeit, die Du an dem alten Stück gemacht hast! Wenn ich mal in der Nähe Mindens bin, komme ich auf jeden Fall vorbei! Den Link Deines Lädchens habe ich bei mir ja schon gesichert ;-)
    LG von Bine

    AntwortenLöschen
  19. WOW !!!!!!!!!!!!!

    Ich bin ja auch so ein Jäger und Sammler ;o)
    Leider findet man solche Schätze nur noch ganz ganz selten ;o8

    wunderschön !!!!

    und ich bin mir sicher, wenn man genau hinschaut, lächslt der Schrank vor Stolz !

    Liebe Grüße
    Nina
    ;o)

    AntwortenLöschen