15. Mai 2008

Mein dicker Zeh...

oder legt euch nie mit einem "billy" regal an!

gestern konnte ich nun endlich mal die "billy" regale für mein werkstatt-atelier aufbauen. wegen platzmangels habe ich alle teile erstmal im kleinen innenhof auf pappe ausgelegt und dann angefangen zu schrauben... was soll ich sagen... es war ja weiß gott nicht das erste "billy" welches ich aufgebaut habe! nein, es sind einige vertreter dieser gattung im hause püppilottchen zu finden... es geht ja auch echt einfach.

 

...bis man dann abschließend diese DÄMLICHE rückwand einschieben muß!!!!!!!! ich kriege dieses dusselige ding da nie ordentlich rein! immer wenn ich denke, so jetzt sitzt es, ist es an einer seite wieder `rausgerutscht und das gefriemel beginnt wieder von vorne...
seit meinem letzten post zum thema "tierische hinterlassenschaften" habt ihr ja sicher schon feststellen können, "frau püppilottchen" flucht gerne mal... die steigerung das fluchens hättet ihr dann gestern morgen bei uns im innenhof erleben können... ich habe getobt! und letztendlich habe ich mir dann, während dieses wutanfalls, die obere regalkante von "billy" auf den großen zeh fallen lassen... und da mein armer zeh leider nur in weiche "crocs" verpackt war, war er also den angriffsversuchen von "billy" schonungslos ausgeliefert. das tat sowas von bestialisch weh, dass ich dann vor lauter schmerz und wut auch nochmal so richtig (blöderweise natürlich mit dem gleichen fuß) gegen das "billy" treten mußte... tja, und dazu muß ich jetzt wohl nicht mehr viel sagen...

 

der zeh ist dick und tut weh und wenn es nicht besser wird muß ich wohl mal zum arzt...

...das billy ist übrigens fertig geworden, auch ein zwillingsbruder mit der gleichen widerspenstigen rückwand ist inzwischen ins atelier gewandert.

und die moral von der geschicht´... ihr dürft gerne lachen ;D

lg, eure dick-zeh-ola

Kommentare:

  1. *kicher*
    Sorry, dass ich - etwas - lachen muß, aber ich erkenne mich gerade wieder! ;o)
    Ich bin in Wut mal mit meinem großen Zeh an die Wand gehauen - der Schmerz war höllisch. Der Zeh blau, dick und ich ich glaube, zumindest angebrochen. Eine Woche konnte ich keinen Schuh anziehen.

    Leg' den Zeh hoch, wann immer Du kannst und schone ihn. Etwas anderes kannst Du nicht machen und das wird Dir auch der Arzt sagen.
    Einen Gips bekäme man da eh nicht, aber man spart enorm viel Zeit beim 'Nicht-Arztbesuch' ;o)

    Gute Besserung!

    GLG, sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh neeee....da puste ich mal aus der Ferne gaaaanz tüchtig und hoffe,das es hilft:-)))
    Ja ja Ikea...entdecke die Möglichkeiten:-))
    GGLg
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. nicht umsonst IchKriegeEinenAnfall

    dein armer zeh *streichel*
    tust mir leid, aber ich hätte wohl auch nochmal voller wut gegengetreten....

    wünsche dir baldige heilung
    lg einchen

    AntwortenLöschen
  4. oh nein, gute besserung! das hätte auch ich gewesen sein können. so ähnlich war ich es auch schon mal. mein fuß war hinterher verstaucht. autsch.
    bin übrigens nicht ganz weg vom fenster, nur seltener zu sichten. ;-)
    liebste grüße ines

    AntwortenLöschen
  5. Deine Flucherei hat mir schon beim Briefträger und dem Hundeschiss sooo gut gefallen, ich finde, das tut in einem solchen Moment einfach nur gut!!Ich habe Ikea auch schon des öfteren verflucht und mir geschworen, da nie!!! wieder hinzugehen, bis auf die 1-8mal habe ich das auch geschafft!!
    Deine mit Deinem Zeh Mitleid habende Iris

    AntwortenLöschen
  6. Aua!!!
    Gute Besserung und viele Grüße sendet
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Ach Du Arme!Da sage ich immer: "Selbst ist die Frau, auch mit dickem Zeh!" *g*
    Gute Besserung!!!

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  8. ...hihi...ich lach mich kringelig...das hört sich ganz nach "frau von und zu mai" an...
    ich bin auch so jemand, der dann gleich nochmal mit dem zeh wo gegen stösst...und ich kann mir vorstellen wie du geflucht haben musst(hätte da ja gerne mal mäuschen gespielt)...

    auf jeden fall wünsch ich deinem armen zeh gute besserung und hoffe du musst nicht zum arzt...

    und beim nächsten mal vorsicht gell...oder schuhe mit stahlkappen vorn drauf...

    ps.: das brot hat wunderbare gemundet...ich glaub ich bin jetzt im brotbackfieber...hab schon tausende von rezeptideen...

    herzallerliebste grüsse
    eni

    AntwortenLöschen
  9. aua und puuuuuuuuuuuuust.
    lg maiga

    AntwortenLöschen
  10. Ich puste mal virtuell :)
    Ja Ja ich kann auch schön fluchen, schön ist das wenn Elaine dann daneben steht und man das nicht zurück halten kann ;)

    Die kleine Sophie ist aber auch eine Süße! Elaine war und ist immer eine begeisterte Bücherratte gewesen. Ich hoffe das bleibt auch so :)

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich bei IKEA an der Kasse stehe und beim Umherschauen die vielen noch aufzubauenden Pakete in den Einkaufswagen zur Kenntnis nehme, wünsche ich den Leuten im Stillen wissend lächelnd viel Erfolg und gute Nerven ;-) Denn wir kennen ES (fast) alle. Da ist es gut ordentlich Fluchen zu können, das Tao te King (in der zeitgemäßen Version für westliche Leser) gelesen zu haben oder Schuhe mit Stahlkappen anzuziehen....

    Liebe Nicola, wünsche Dir ganz schnelle Besserung.

    Herzensgruß!

    AntwortenLöschen
  12. deshalb kaufe ich schon lange keine möbel mehr bei ikea.. ich bin einfach zu alt dafür! dieser nervenkitzel ist zuviel für mich. denn auch wenn das gute stück mal steht: ist es besser niemals damit umzuziehen. es könnte einem diesen ortswechsel persönlich übel nehmen und für immer krumm vor gram sein!

    ist der zeh vielleicht gebrochen?

    ich wünsche dir und billy eine gute gemeinsame zeit. und hoffe, ihr vertragt euch?

    alles liebe.
    rike.

    AntwortenLöschen
  13. ich puste mal ganz doll und hoffe, dass es Dir dann besser geht. Sonst komme ich Dich pflegen :0)

    Dir gute Besserung und trotzdem viel Spass mit Billy!

    Liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicola,
    Mit dickem Zeh,aber erhobenen Hauptes ;o) Wenn Frau keinen Mann braucht,oder?
    Und der Wut Luft machen ist auf jeden Fall viiiiel besser als sie in sich zu stauen :o)
    Somit gibt es nix negatives was nicht auch positiv ist...hihi...
    Und pusten tu ich auch virtuell ganz doll,damit es Deinem Zeh ganz schnell wieder besser geht...
    Gaaanz liebe Grüße,Patricia

    AntwortenLöschen
  15. *giggle

    auf eine gute freundschaft mit billy!

    lg maya

    AntwortenLöschen
  16. Oh je, das sieht nicht gut aus! Ich puste ebenfalls aus der Ferne! Musstest Du denn noch zum Arzt oder ist das gute Stück wieder auf dem Wege der Besserung?!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  17. AUA!

    oh, da könnte man mich auch bis timbuktu fluchen hören... auch wegen kackhaufen vor der tür... *gg*

    da hat der dicke onkel ja dick was abbekommen! ich ppuste mal... ;o)

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  18. go quick to my blog!!!!!
    :)
    have a nice weekend!!!
    and get well soon

    AntwortenLöschen
  19. hallo, ihr lieben!!

    mensch von dem vielen "gepuste" hier bei mir im blog ist es richtig windig geworden... ;D DANKE!! meinem zeh geht es etwas besser, wobei sich das "fuß hochlegen" als alleinerziehende geschäftsfrau doch eher schwierig gestaltet... ob ich noch zum arzt gehen werde - ich weiß es nicht...

    liebste rike, vielleicht sollte auch ich akzeptieren, dass ich inzwischen zu alt bin um für "billy" auf der erde `rumzukriechen und mir die gräten zu vermackeln, aber leider gibt es so wenige andere alternativen...

    gglg, eure nicola

    AntwortenLöschen