11. August 2008

Püppilottchen´s Blumengarten

...oder back to the roots part two:

grandmother´s flowergarden

als ich damals im sommer 1987 erfuhr, dass ich schwanger war, kam mir sofort die idee für dieses baby eine patchworkdecke zu nähen. die patchwork-begeisterung hatte mich ja schon im sommer davor, in amerika gepackt, und die babydecke sollte nun mein erstes größeres teil werden.

hexagons - hellrosa - lightpink

gesagt, getan! alle vorhandenen stoffreste wurden gesichtet und diverse niedliche 80ziger jahre kinderstöffchen gekauft, denn damals hatte ich ungefähr 5% der stoffvorräte, die heute in meinen regalen schlummern. meine mama hatte auch noch etwas beizusteuern und los ging´s mit dem stoff schnippeln, pappteilchen schneiden, und "stoff um pappe" heften - ein hexagonquilt mit dem muster "großmutter´s blumengarten" sollte es werden, denn dieses muster hat mich schon damals faziniert...

ja, und dann kam in der 20. schwangerschaftswoche dieser denkwürdige ultraschalltermin, den ich wohl nie vergessen werde. ich weiß noch wie heute, was für ein schreck das erstmal war... unser baby war nicht eins - sondern ZWEI !!!

hexagons - hellblau - lightblue

aus der traum vom kleinen babyquilt, denn nun mußte eine GROßE decke für zwei her...

Nini´s Herzl - Pillow Kissen

ich habe die fertig zugeschnittenen hexagons all´ die jahre aufbewahrt und zu meiner ehrenrettung muß ich bemerken, dass ich für annina und mara, aus einen paar dieser teile, wenigstens zu ihrem 18. geburtstag die speziellen "herzl-kissen" im hexagon-outfit genäht habe...

hexagons rosa - pink

als ich im mai mein atelier um- und -aufräumte, fielen mir die patches wieder in die hände und nun wird das babyquilt halt `ne "sofadecke" für mich. sehr lachen mußte ich auch über dieses, ach so passende post von sabine - ich bin also nicht die einzige die noch "handarbeits-leichen im keller liegen hat" ;D

hoffentlich werde ich diesmal fertig, sonst können dann meine urenkel weiternähen!

gglg, eure nicola

Kommentare:

  1. Das wird eine ganz traumhafte Decke. Auch mir geht es oft so, dass ich Dinge beiseite lege und auf einmal - irgendwann - arbeitet man daran weiter.
    Bin schon sehr auf das Endresultat gespannt!
    Lieben Gruss
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. liebe nicola...ich bin schon echt gespannt auf diese decke!!! die wird bestimmt traumhaft schön und hat ja dann sowas richtig nostalgisches...
    hach schön...

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  3. wow... was für eine tolle decke das wird... der wahnsinn... und dann alle teile soooo ordentlich und exakt.... und die farben... klasse...
    die decke würde ich auch als "einfach so für mich selber" nehmen. toll.

    da bleibe ich dran, das will ich sehen;o)

    liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  4. Bin auch schon auf das Ergebnis gespannt! Respekt vor so viel Arbeit ;o)

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke wird bestimmt mal super aussehen,
    die Geschichte drumherum ist auf jedenfall schön! :)

    AntwortenLöschen
  6. das wird ja wunderschön und wäre vor mehr als 18 Jahren auch schon schön gewesen :-) Vielleicht solltest Du schon mal für Deine Enkel eine Decke einplanen... auch wenn da jetzt noch nichts in Sicht ist. Man wird mal schneller Oma als Frau denkt!
    Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie oder wann es weiter geht!
    liebe Grüsse - Veri

    AntwortenLöschen
  7. Ich muß es hier nun auch nochmal los werden ... ganz toll!
    Die farben passen so gut zueinander und auch die Muster! Ganz nach meinem Geschmack!
    Werd ich auch mal versuchen ... vielleicht nicht gleich in Hexagons, aber zumindest kleineren Quadraten als bei Mauzies Tagesdecke ... bin schon gespannt auf deinen Fortschritte!

    P.S: Wußte garnicht, dass deine beiden großen auch Zwillinge sind!

    AntwortenLöschen
  8. Die wird sicher suuuper schön werden!!! Die Stoffe sind sooo toll!!!
    Und ich kenn das...hab hier auch ein paar UFOs liegen...ob die jemals fertig werden? Wer weiß...hihi...
    Grüße Dich ganz lieb,Pati

    AntwortenLöschen
  9. was ist das denn für eine süße geschichte??du hast immer so was auf lager,irgendwie wird man da beim lesen wehmütig...
    bn sehr gespannt auf dein endergebnis..

    crisl

    AntwortenLöschen
  10. ...aber ist das nicht herrlich...soooo viele jahre...all die erinnerungen und jetzt machst du was schönes für DICH daraus!!!
    ich finde, schöner und besser geht nicht...auch optisch nicht *ggg*
    WUUUUUUUNDERSCHÖN liebste nicola!
    ich drück dich,
    liebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen
  11. Uiiii, schön dass du wieder da bist! Eine menge Arbeit hast du dir da vorgenommen. Frohes Schaffen!
    Sag mal, wie war das im September mit Berlin? Wann wirst du kommen? Wollen wir mal mailen? Wäre schön, dich zu treffen!
    Liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  12. Bei Hexagons bekomme ich ja große leuchtende Augen!! Das Herzkissen hat es mir ja angetan! Das sieht so toll aus! LG,Ulla

    AntwortenLöschen