28. November 2008

Familienrezepte

ab und zu schaue ich ja auch mal das vorabendprogramm und besonders gerne die lokalzeit (owl aktuell) auf wdr 2, mit interessanten beiträgen aus unserer region, wie z. b. minden, herford & bielefeld...

eine nette ergänzung der beiträge sind dann immer die familienrezepte - "Rezepte, die bislang in keinem Kochbuch standen"! falls ihr also mal nicht wißt was ihr kochen sollt - schaut doch mal auf der wdr seite bei den familienrezepten `rein. dieser koch-tipp von mir ist übrigens etwas gaaaanz besonderes, denn ich als erklärte "kochmuffelin" werde bestimmt nicht oft in die verlegenheit kommen euch hier rezepttipps zu geben. was im hause "püppilottchen" auf den tisch kommt, muß schnell gehen, gesund sein und gut schmecken - da haben wir ein paar langerprobte standardgerichte im repertoire und das war´s... und manchmal koche ich eben auch ein familienrezept nach, wenn es lecker aussieht und nicht zu aufwändig zu sein scheint.

lg, eure nicht-gerne-koch-ola

Kommentare:

  1. Gut, lecker, schnell! So mag ich es auch am Liebsten.
    Finde nichts schlimmer als stundenlang in der Küche zu stehen und in 15 Minuten ist alles weggeputzt.....
    Und muß gestehen ich hab kürzlich erst meinen ersten Braten gemacht*Räusper* mit fast 40....
    Oh weh...was bin ich nur für ne Hausfrau;-))))

    Vielen Dank für den tollen Tipp!
    GGLG und einen schönen ersten Advent
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. vielen DANK für diesen linktip! hab ich mir gleich mal gespeichert.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen