10. November 2008

Strick-Marie

erinnert ihr euch noch an die wunderbücher aus dem carlsen verlag? dieses hier war eins meiner liebsten... obwohl ich es als kind nie schaffte strickmarie nachzuarbeiten oder die kleidung nachzunähen, habe ich es immer sehr gerne angeschaut und gelesen.





und wer weiß, vielleicht hat die lektüre von "strick-marie" doch letztendlich dazu beigetragen, dass ich dann jahre später als designerin bei käthe kruse arbeitete und dort die püppis anzog?

...und überhaupt strick- und -häkelpuppen & kuscheltiere sind ja momentan auch wieder total trendy. kommt alles wieder, man muß nur lange genug warten :) ich werde euch demnächst zu diesem thema mal wieder ein flickr-mosaic basteln.

lg und einen guten start in die neue woche wünscht euch, eure nicola

Kommentare:

  1. das ist ja ein süsses buch...toll!!!
    ist schon komisch, wie manche dinge einen ganz unscheinbar beeinflussen...gell;)

    einen ganz wunderbare woche wünsch ich dir, meine liebe!

    umarmung
    eni

    AntwortenLöschen
  2. ach, was für ein tolles buch.. nein, kannte ich nicht
    und ja, wer weiß und wie eni schon geschrieben hat... unbewusst beeinflusst...

    ganz liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ein herzallerliebstes Buch. Es ist schon witzig welchen Weg mit Wegbegleitern man so geht. Ich wünsche dir einen schönen Start in dieneue Woche.

    Liebe Grüsse Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Na....nu weiß ich endlich, wie alles seinen Anfang nahm.
    Schade, dass ich so ein schönes Buch nie geschenkt bekommen habe......könnte gerade mal drin blättern....
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch sieht toll aus ... warum machst du dich nicht jetzt ans Werk ; ) Nachträglich?

    Und wow, Hut ab, das wußte ich garnicht, dass du mal Designerin bei der Käthe warts!!!!
    Glaubst du, wenn ich dir ein Bild meiner Puppe schicke, aus Kleinkind-Tagen, könntest du mir sagen ob sie von K.K. ist. Meine Mutter ist sich nicht mehr sicher ... ich durfte mit 2 in den Spielzeugladen (ja, da gabs die noch) und mir eine Puppe aussuchen ... die Verkäuferinnen legten mir naturgetreue, süße Schlummerle und Zapf Puppen nahe ... aber ich, ich schnappte mir, laut meiner Mutter, die "häßlichste", teuerste, Strubbelhaar Puppe und gab sie nicht mehr her ; )
    Ich hab sie noch und finde sie auch heute noch viel schöner al all die anderen ; )

    lg und viel Entspannung beim Tee trinken ; )

    AntwortenLöschen