2. Dezember 2008

A wie Advent oder auch Fort A-dvent

vergangenes wochenende gab´s bei uns ein "advents-event" der besonderen art: den adventsmarkt im fort a. ehemals teil einer preußischen festung, bietet das fort a seit kurzem der tucholsky-bühne raum für theaterkunst in skuriler kulisse... und wenn man mag auch einen imposanten hintergrund für einen sehr gemischten, durchwachsenen und irgendwie minden-typischen adventsmarkt, mit künstlerischen einlagen...

laßt einfach die bilder auf euch wirken:



kunst & textiles unter dem label: " t-rese"


graffiti neben holzkunstwerken - das hat auch absolut was, finde ich!


meine liebe steffi mit ihrem kleinen label "mamalea", hatte definitiv den buntesten und schönsten stand, dem auch das teilweise etwas spärliche licht in der festung nichts anhaben konnte... außer es gab mal wieder stromausfall ;D



feinste patchwork von frau dietrich und neben `dran puppenkleidung von frau linnemann...


sangeskunst & gedichte unter dem motto: "lasterhaftes & liederliches" gab´s im "scaenarium" - quasi der keller des hufeisenförmigen gebäudes.

und ja... federvieh gab´s auch ;D

eins steht fest, diese veranstaltung hatte charme und ist sicherlich wiederholungsbedürftig - und wer weiß, vielleicht ist es nächstes mal ein klein wenig professioneller (ohne stromausfälle) und auch irgendwie etwas homogener... so war es erstmal ein kunterbunter mix von allem möglichen - allemal liebenswert und mit viel engagement organisiert.

lg, eure nicola

Kommentare:

  1. Hallo Nicola,
    das war ganz bestimmt Klasse. Die Fotos sind herrlich. Ich wünsche dir und deinen Lieben eine wunderschöne Adventszeit.

    Liebe Grüsse Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiiebe solche schönen Märkte. Da, wo es noch richtiges Kunsthandwerk gibt und keine Handtaschen und Gürtel aus Asien...
    GLG, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja auch eine tolle Idee einen Markt so abzuhalten!Hat echt Atmosphaere.
    Vielen Dank noch fuer die Gruesse von meiner Schwester. Wir hatten telefoniert und sie hat mir erzaehlt wie sehr ihr Dein Laden gefallen hat und wie nett es war mit Dir zu plaudern.
    Ich hoffe das ich das auch irgendwann mal machen kann.
    Liebe Gruesse und eine schoene Adventszeit wuensch ich Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller Markt......schade, dass ich das nicht früher wusste, wäre bestimmt mal gucken gekommen....endlich mal was anderes, wie ja schon Bine sagte, und der Stand von mamalea...hach....da hätte ich mich besonders lange aufgehalten....übrigens, Deine Weihnachtsdeko des Schaufensters gefällt mir sehr gut.....und die alten Postkartenidyllen sind soooo schön!!!
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. So was liebe ich!!!
    Ich hätte da mal einen Tip für Dich, zwar etwas weit aber wenn man mal schon in der Gegend ist. Klick doch mal den Findelhof.de an, der ist bei Celle. die haben traumhafte Veranstaltungen und einen einmaligen Flohmarkt garantiert ohne NW.Der war auch schon oft im Fernsehen...

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. och. in minden. gibt es einen lasterhaften und liederlichen adventsmarkt. hühnervieh und graffiti. das ist doch einfach. mal was anderes.
    und ich. bin so weit weg.
    also: da wär ich gen dabei gewesen!
    viel spaß noch. mit dem etwas anderen advent.
    wünscht rike!

    AntwortenLöschen
  7. ich finde, ein adventsmarkt im trocknen hat auch mal was. :-) nein, im ernst: wirklich schön abwechslungsreich.
    euch eine wunderbare adventszeit.
    liebe grüße ines

    AntwortenLöschen
  8. tolle Fotos...ja dieser markt hatte eine besondere Atmosphäre mit den Theaterleuten , Sängern , Tieren...
    das nächste Mal besorg ich mir die beheizbaren Sohlen...meine Füße waren nämlich steifgefroren...
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  9. @steffi - ja, das glaube ich dir unbesehen!! ich hätte auch eisbeine bekommen ;D. schön dich und silas vorhin im laden zu sehen... schade, dass wir beide so selten zeit haben.

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  10. hallo nicola,

    ein bisschen gestöbert und so auch bei dir gelandet..ich denk mir, diesen namen kenne ich doch vom flikr !..und da bin ich..in deinem schönem blog !..schon dein header ist wundervoll !..und die fotos vom markt..so frisch , abwechslungsreich..einfach toll !

    ich wünsche dir schöne adventstage
    und viele grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  11. Mesch was für ein toller Markt - schön, dass du uns hier im Süden auch immer ein wenig teilhaben lässt. Sowas gibts bei den Bayern eher selten ;o)
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen