9. März 2009

Rattenfänger, Flohmarkt und Stoffmarkt...

am freitag abend waren wir in hameln zur präsentation der neuen kostüme des rattenfängers von hameln, denn dieses jahr heißt es in hameln: herzlichen glückwunsch zu „725 jahre rattenfänger“. wie schon in diesem post kurz erwähnt, war die fh hannover an den vorbereitungen zu diesen feierlichkeiten beteiligt und hatte die aufgabe die dunkle seite des rattenfängers durch ein passendes outfit zu unterstreichen.

eins der 14 kostüme, die die studierenden des fachbereichs kostümdesign entworfen, gestaltet & genäht haben... leider hat im großen vorführraum des maxx in hameln mein fotoapparat mal wieder kläglich versagt.

die stolzen kostümdesigner bei der preisverleihung, denn leider wurden ja nur 2 kostüme ausgewählt -mystisch und sagenhaft waren sie (fast) alle!

und dann war da am samstag noch der 1. flohmarkt des jahres...

an der johanniskirche in minden (kurz BÜZ) - kalt war´s und viele stände waren auch nicht zu sehen, aber man hatte schon einen kleinen vorgeschmack auf die kommenden monate :) ach, was freu´ich mich auf die neue flohmarktsaison!

und die maus war auch da. aber anscheinend hatte sie `was angestellt, denn warum sonst hatte sie sich wohl dort in der ecke der kiste verkrochen ;D

ach ja, auf dem "stoffmarkt holland" in osnabrück, waren wir am sonntag auch noch. aber leider ohne fotoapperat! dafür aber am ende mit mindestens 1000 tüten bepackt. meine stoffregal ist aufgefüllt und nun können die maschinen rattern...

lg, eure nicola

Kommentare:

  1. tolle bilder...schöne eindrücke meine liebe nicola!!!
    und die maus...*hach*...sag bitte nicht, dass du sie in der ecke hast liegen lassen...

    geht es dir gut???
    ich drück dich mal!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  2. Wow, hab mir gerade den link vom Stoffmarkt angeguckt.Mir ist jetzt ganz schwindelig von dem riesen Angebot. Man waere ich da auch gerne gewesen...mit 1000 Talern!!! :0)
    Viel Spass dann beim naehen.
    Liebe Gruesse aus der Sonne :0)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. liebe eni... leider haben wir die maus in ihrer schmollecke gelassen, denn meine mädels sind dem maus-alter definitiv entwachsen und ich selbst bin ja meißtens mit alten kinderbüchern bepackt...

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  4. liebe nicola,

    da habe ich heute bereits an dich gedacht, und mich eben über deinen kommentar gefreut.
    zum schmunzeln hast du mich auch schon mit deinem maus-foto gebracht! wie sie da liegt, so einsam und verlassen, doch vielleicht kichert sie sich was ...

    übrigens: dein blumengarten ist sensationell!! sehnsuchtsvolle blicke meinerseits.
    da ich es mit dem nähen nicht so habe, eine frage: lässt du die pappformen etwa drinnen. das kann ich mir irgendwie schwer vorstellen. wenn du die einzelnen hexagons zusammennähst, bleiben sie dann ohne auch in form? bügelst du sie vorher?

    rätselrategrüße von anita
    und ein fast-drittes-beisserchen-küsschen von iris

    AntwortenLöschen
  5. rattenfänger. flohmarkt. stoffmarkt.
    ICH WILL AUCH!!
    statt dessen schnee. und noch mal schnee. er kommt mir bald zu den ohren raus.

    lass rattern! viel freude!

    AntwortenLöschen
  6. an der maus wären wir mit martha definitiv nicht vorbeigekommen, sie steht nämlich total auf maus und pant und ente.
    wäre gern mit euch getrödelt.
    liebe, sonnige grüße Ines

    AntwortenLöschen
  7. ..oh jaaa Flohmarkt liebe ich auch;-))
    Auf das der Frühling nun gaaanz schnell komme
    ;-)...aber saG# mal Deine Decke ist ja ein mega Projekt...puhhhh....Hut ab!!
    Wat ne Arbeit!!!
    Wünsche Dir ein schönes Weekend!!
    GGGLG
    Biggi

    AntwortenLöschen