9. November 2009

20 Jahre Mauerfall

anläßlich dieses historischen datums gibt´s hier mal wieder privates aus "fr. püppilottchen´s" fotoalbum:

damals, im märz 1990, waren wir nämlich in berlin, die verwandten besuchen - für uns das 1. mal nach dem mauerfall. auch wir pilgerten natürlich an die schauplätze, die die welt bewegten...

unsere lütten nebst papa und (groß)tante renate - direkt an der schon leicht raponierten mauer vorm brandenburger tor!!!

und hier das brandenburger tor von vorne - ehemals ostseite. für mich war das schon spektakulär, denn als "berliner kindl" war dieses tor für mich immer nur ein gebäude was im niemandland zwischen ost und west stand und ich hatte ein echtes aha-erlebnis als ich endlich mal die quadriga von vorne anschauen konnte! wer genau hinschaut kann uns auch unten links in der ecke entdecken :)

nun ist es also 20 jahre her und damals wie heute wird in berlin gefeiert. ein "fest der freiheit" wird es diesmal genannt... ich wäre gerne dabei!

lg, eure nicola - die mit dem herzen heute mal wieder ganz besonders in berlin ist :)

Kommentare:

  1. Da warst Du ja wirklich hautnah dran.....ich hätte diese Atmosphäre auch gerne eingeatmet...sie hatte so was schön Anarchisches.....
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Erinnerungsfotos! Ich habe die Quadriga erstmals dieses Jahr von vorne gesehen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. hihi.bebies.bebie mara und nini (=
    leider kann ich mich nicht mehr erinnern..**hdl

    AntwortenLöschen