18. Februar 2010

Ich finde es ja manchmal schwierig...

die vorderseite einer großen kampftasche so zu gestalten, das die applikationen und stickbilder nicht einfach haltslos in der gegend herumsegeln oder nebeneinander geklatscht keine stimmiges gesamtbild ergeben...




ich denke bei diesen beiden taschen ist es mir ganz gut gelungen. meinen dackel "piefke" habe ich ein bißchen vergrößert, er ist jetzt also ein normalschlag ;D



luisa und paula´s mama sind auf alle fälle begeistert! wer auch ein große tasche bestellen möchte kann das gerne hier im online-lädchen: http://www.pueppilottchen.de/ tun.

lg, nicola

design "piefke" copyright n. schenk alias püppilottchen. entwurf lebkuchenherz damali.

Kommentare:

  1. Die Tasche ist super schön. Übrigens haben wir ganz zufällig einen Dackel mit Namen - Paula ;-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, dass dir beide Taschen super gelungen sind. :-))))

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  3. danke liebe andrea & smila.

    @andrea - jemand der einen paula-dackel hat braucht doch bestimmt auch mal einen tasche mit einem "piefke" `drauf, oder... ;D

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Nicola!
    Auch ich bin begeistert. Die Taschen sind super.Ich werde mich demnächst auch mal darin versuchen.
    Hast Du Dich schon an das Leben ohne Deinen Laden gewöhnt?
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. danke liebe andrea :)

    viel erfolg beim taschen - designen. meine tipp: weniger ist manchmal mehr ;D

    ja, und ein leben ohne ladengeschäft ist echt prima! ich habe soviel mehr zeit um zu nähen, zu designen und neue sachen auszuprobieren. hätte ich gewußt, wie angenehm das ist, hätte ich das experiment "laden in minden" vllt. schon eher aufgegeben. nur online zu verkaufen ist zwar manchmal ein bißchen anonym, aber da ja einige kunden ins atelier kommen und bestellen, bleibt der kontakt zum realen-verkaufs-leben ja. und du glaubst garnicht wie gut es tut, keine zeit mehr an "schnäppchenjäger", "nur-kucker", "ich-bespiel-mein-kind-im-püppilottche-und-kaufe-nix-eltern" und "alles-angrapscher", verplempern zu müssen - diese verschiedenen sorten der spezies "kunden" ist ja nicht sehr einträglich aber leider (hier?!) sehr verbreitet... ;D

    lg, nicola

    AntwortenLöschen
  6. Die sind sehr schon geworden!
    Das Dackelchen sieht toll aus!
    :0)
    Liebe Gruesse aus Florida
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen Nicola,
    na die Dackeltasche ist Dir ja gut gelungen, die Rute dürfte etwas mehr Schwung haben und im Bogen am Poppes hängen*kicher* so kriegt der Kleine den Eintrag: trägt seine Rute lustig!
    Warum ich das schreibe, weil Woodstock gemotzt hat, entweder die Rute steht steil nach oben(Kampfdackel) oder hängt locker und elegant runter(Herzensbrecher Dackel wie er)*kicher*
    Sehr schön ansonsten die Taschen. kann ich mir vorstellen, daß die neuen Besitzer stolz damit umherziehen.
    Sag mal kommst Du zur Handmade nach Braunschweig?
    Liebe Grüße aus Berlin von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  8. halloooooooooo!
    loooooooooooove your bags... love love love...
    hug!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicola,
    wie schööön, diese beiden Taschen und das Dackelchen ist so herrlich gelungen!!
    Unsere Ronja wäre heute 12 geworden...:-((
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. das Dackeltäschlein ist ja herzallerliebst... da könnte ich glatt schwach werden ;o)

    Liebe Grüßlis
    Stephie

    AntwortenLöschen