2. Juni 2010

Busy - busy...

Ich war mal wieder fleißig und habe ein paar neue Artikel im Shop eingestellt:

Schnullerbänder handmade by Püppilottchen - für Schnuller mit und ohne Ring (wußtet ihr, dass die ohne Ring auch Bauchschläfer-Schnuller genannt werden?!)

Da das Wetter ja `nu endlich mal sommerlicher ist - ein paar T-Shirts in Gr.68 & 74.

Und neulich hat mich wieder jemand angesprochen und meinte, es gäbe bei mir im Shop ja nur Sachen für Mädchen!! Deshalb möchte ich es hier noch mal ausdrücklich betonen: DAS SIND ALLES GERÜCHTE - Im Püppilottchen Online-Shop gibt es auch Kindermode, Kindergartentaschen, Turnbeutel, Kissen, Patchworkdecken, U-heft Umschläge, Schnullerbänder, Mützen, Halstücher und, und, und für kleine Jungs!

Ich kann diese starke Differenzierung da sowieso nicht so wirklich nachvollziehen - Ein Junge kann doch auch mal rot tragen und darf auch mal ein Fliegenpilz auf dem Shirt haben - oder?!

Liebe Jungsmütter, wie seht ihr das?

LG, Eure Nicola

Kommentare:

  1. schöne sachen hast du da gezaubert
    lg daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicola,

    genau so sehe ich das auch... die meisten Sachen in den Geschäfen sind soo trist und langweilig. Mein Zwerg mit seinen bald 4 Jahren ist ein Buntling... und er findet es klasse.
    Mein Motto... MEHR FARBE AN DIE KLEINEN KERLE!!!!!!

    Liebe Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Also ich darf ja vielleicht doch auch schon mitreden, wenn der Drops auch noch im Bauch ist. Ich gebe dir da völlig Recht. Es ist deprimierend immer nur blau in den Läden zu sehen, was oft genug der Fall ist. Rot, orange, gelb und grün sind wunderbare Farben für kleine Helden. Und natürlich dürfen die Klamöttchen auch gern mit Fliegenpilz, Piepomatz, Zwerg und Co verzeirt sein.
    Liebeste Grüße und ein wunderbares Sommer-We wünscht Dir Ines

    AntwortenLöschen
  4. Danke Daniela, Tanja Und Ines!! Ich finde das Motto: MEHR FARBE AN DIE KLEINEN KERLE!!!!!! echt klasse :) vllt. schaffen wir es ja?!

    @Ines - Mönsch, dein/euer Mini-Drops läßt sich ja Zeit!! Er hat bestimmt auf wärmeres Wetter gewartet!

    LG, Nicola

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, liebe Nicola, da bin ich aber spät dran. Seit ich einen Job habe (artfremd, aber irgendwie muss ja Kohle rein), habe ich fast gar keine Blogs mehr gelesen. Nun stöbere ich gerade deinen schönen durch.
    Ich als Jungsmutter finde auch, dass Jungs bunt rumlaufen sollten. Leider findet man da in der Bekleidungs-Industrie wenig Unterstützung, oder hat sich das verändert? Mein Sohn ist 16. - Jedenfalls war er bunt, so lange ich seine Klamotten aussuchen durfte. Das war ja leider irgendwann vorbei und ab dem Zeitpunkt hat er sich für fröhliches dunkelblau, dunkelbraun und dunkelschwarz entschieden. Bis heute. Seufz!
    Liebe Grüße.
    Astrid

    AntwortenLöschen